von Schilgen   Kulturmanagement  -  Künstlervermittlung                                               

Mobilphone +43 664/ 4311540

Mobilphone +43 664/2403572

Tel. +43 6247/ 8586

kulturmanagement@vonschilgen.at

vonschilgen@a1.net

Bauch Bühnek

BAUCHTANZ
FASZINIEREND-BETÖREND-EROTISCH
Der Orientalische Tanz hat seinen Ursprung in Ägypten. Hier hatte der Tanz von jeher einen hohen Stellenwert bei allen festlichen Gelegenheiten. Fremde und Reisende waren seit Jahrhunderten von diesem Tanz fasziniert und berichteten in ihren Briefen, Reisebeschreibungen und Büchern darüber. Seit der Kolonisation Ägyptens und mit zunehmendem technischen Fortschritt und kulturellem Austausch verbreitete sich der Tanz auch im Ausland. Heute ist er in Europa, Australien, Skandinavien, Japan und den USA ebenso zu finden wie in Ägypten. Manche Vertreterinnen halten sich eng an die ägyptische Tradition, andere haben Einflüsse aus anderen Tanzstilen und Musikrichtungen mitverarbeitet.
Mit der Entwicklung des Orientalischen Tanzes zum Show- und Bühnentanz, der neben traditionellen Formen besteht, wurden Elemente aus dem klassischen Ballett integriert. Das erweiterte das Spektrum des Tanzes und erlaubte vor allem raumgreifendere Bewegungen, die die Bühne nutzen, und führte zu mehr Eleganz und Leichtigkeit.
Die Bezeichnung „Bauchtanz“ stammt vermutlich aus der Bezeichnung Danse du ventre („Bauchtanz“) der Begriff reduziert fälschlich die Vielfalt des orientalischen Tanzes und das Können der Tänzerinnen auf den Bauch, die Hüfte oder das Gesäß. Ebenso wie bei allen Tänzen werden natürlich auch Arme, Beine, Hände, Füße, Schultern und der Kopf bewegt. (Auszug aus WIKIPEDIA)

KABA k

KABA
Musikkabarett mit Lust auf Drama. Urschel & Kroth : das Duo sind….
…. eine Kabarettistin, eine Kontrabassistin, 2 Sängerinnen, 1 Akkordeonistin, 1 Gitarristin und 1 Flamencotänzerin. ……ein Golden Girl der Punkära und die feurigste Bassistin der Welt sind ein Gesamtkunstwerk , die ohne Witze über Männer auskommen:

Christine Rothacker, als Kabarettistin mit Berliner Wurzeln im Chiemgau und der restlichen Welt unterwegs, singt, seit sie denken kann um ihr Leben und toppt mit dem Akkordeon ihre ausdrucksstarke Stimme.

Sabine Linecker, Kontrabassistin und Gitarristin aus Salzburg (Libertango), hat sich mit ihren Instrumenten durch alle Kontinente gespielt und gesungen und ist eine leidenschaftliche Flamencotänzerin.

Eine wilde Mischung aus eigenen bittersüßen Songs, komischen, respektlos und gefühlvoll interpretierten Chansons aus aller Welt, und trockenem, gereiftem Humor lassen die Herzen schmelzen, die Füße zappeln, die Lachfalten sich vertiefen und die Ohren feucht werden.

HIRT k
KELL k
PICH MH k
LESUNG-MUSIK-k2
GALATHEE k
SEEL B k

HIRT SCH/W
HIRTENSPIEL in Mundart gesprochen und von Erwachsenen gespielt, 5 Hirten und 1 Engel - Der Hirte mit dem Dudelsack, das ist ein archaisches Bild, wie es in allen Krippentraditionen vorkommt. Der Dudelsack der als erdiges Instrument neben dem Messias gespielt wird hilft, das Göttliche an die Erde zu binden. Andere typische Hirteninstrumente: die Schwegelpfeife, die Maultrommel und auch die Geige.
-   Advent in St. Wolfgang, mit bisher 2 Aufführungen, 2009 u. 2014, 2016
-   Advent in Steinbach an der Steyr, mit bisher 2 Aufführungen 2008 und 2013,
-   Stanglwirt in Going, mit bisher 3 Aufführungen, 2006, 2007, 2009,
-   im Landwirtschaftsministerium in Wien, 1 Aufführung 2010,
-   Schlösseradvent im Schloß Ort (Toscanapark), bisher 3 Aufführungen 2005, 2006,
-   Salzkammergut Advent in Traunkirchen, 2009,
-   Purgstall an der Erlauf, 7 Aufführungen von 2006 – 2012
-   weitere Aufführungsorte bei den Adventmärkten in Grein 2006, in Amstetten 2007, in Pöchlarn 2007, in
    Vöcklabruck 2013, in Hinterstoder 2012, in Bad Aussee 2008, in Viechtwang 2009 und 2014.
-   zahlreiche Auftritte bei z. B. Firmenweihnachtsfeiern

KELL
EIN FEST - ZWEI HERREN  UND VIER LINKE  HÄNDE  -   steht’s bereit, die Wünsche  der Gäste  bestmöglich  zu erfüllen. Das musikalische Clownprogramm der Extraklasse ! 
Beide Routiniers, beide vom Fach.  Sie servieren feinsten bis kräftigen Humor. Verwöhnen die Ohren mit gesanglichen wie instrumentalen Gustostückerln. Versäumen keine Lücke zwischen den Gängen mit hilfreichen wie erstaunlichen Einlagen zu füllen oder  verblüffen mit kleinen Zaubereien. Der Eine, ein  leidenschaftlicher Chansonier und Charmeur  - ein echter Franzose. Der andere ein echter Österreicher.  Für alle Arten von Veranstaltungen wie  Diners, Hochzeiten, Jubiläen  oder Bälle. Drinnen und draußen – Wetterfest!

PICH
MÄRCHEN & HARFE
Der Erzähler zählt zu den prominentesten Erzählern Österreichs. Für ihn sind Märchen sind nicht nur ein fantasievoller Ohrenschmaus: Mit spielerischer Leichtigkeit erzählen sie von den wirklich wesentlichen Dingen! Manche dieser Erzählungen sind recht jung. Andere wieder wurden und werden seit Jahrhunderten überliefert. Generationen von Menschen haben sie angereichert – mit ihrer Lebenserfahrung und ihrem Wissen. Ihm ist es deshalb wichtig die Geschichten so zu erzählen, dass die Kraft, die in ihnen steckt, spürbar wird. So befreien sie von den Verwünschungen des Alltags. Mit ihrer freundlichen Weisheit machen sie Lust, sich auf das große Abenteuer einzulassen – auf den ganz persönlichen Weg zu einem glücklichen Leben.  Was kann man sich in einer verwunschenen Welt wie der unseren mehr wünschen? V. C. Künstler

Programm

THEATER (Franz von Suppé)  –  Die schöne Galathée
In Franz von Suppés Operette dreht sich alles um eine Frau, um eine Traumfrau sogar: Der Bildhauer Pygmalion hat eine perfekte weibliche Schönheit aus Stein gemeißelt und sich so sehr in die Steinerne verliebt, dass diese zum Leben erwacht. Aber nicht nur er ist von ihr hingerissen, sondern auch sein Diener Ganymed und der reiche Mäzen Mydas. Kaum am Leben, steht die schöne Galathée also schon zwischen drei Männern... Um die ebenso anspruchsvolle wie mitreißende Musik zum Leben zu erwecken, steht für die Aufführungen ein hochkarätiges junges Sängerensemble. In der Inszenierung von Ulla Pilz, bekannt aus Radio (Ö1), Fernsehen und unzähligen Musiktheaterproduktionen. Allfällige Ähnlichkeiten mit realen Personen sind hier durchaus erwünscht und beabsichtigt, lassen Sie sich überraschen!

SEEL
S C H A U S P I E L E R   & K L A V I E R K A B A R E T T I S T
Der Autodidakt schreibt und spricht Hörspiel, mit „Madame La Mort“ gewann er beim Ö1-Kurzhörspielwettbewerb „track 5“ 2013 unter 45 Einreichungen den dritten Preis. Als Jurist moderiert Seeliger Roadshows in ganz Österreich und interviewt Fachleute in humorvoller Art und Weise, um eine komplizierte Materie auch Nichtfachleuten schmackhaft zu machen. Seit 2014 tritt er mit einem abendfüllenden Soloprogramm auf („Illusionen mit 50“). Das Markenzeichen seines Klavierkabaretts: die Kombination einer eigenen durchgängigen Geschichte, eigener Texte und eigener kabarettistischer Chansons, bei denen er sich selbst am Klavier begleitet („alles aus einer Hand“).
Referenzen: Wirtschaftskammer Österreich, Trinkhalle Bad Ischl, Theater L.E.O Wien, ORF, Repertoire: Hörspiele, Chansons (Sprechgesang), Klavierkabarett “Illusionen mit 50“, Besetzungsmöglichkeiten: allein oder in Kombination mit anderen Interpreten, Kabarettist, Schauspieler, Sprecher für Hörspiele und Lesungen, Moderator für Veranstaltungen. Hörprobe

KAES k

KEAS
ZAUBERER & COMEDIAN
Er zählt ohne Zweifel zu einem der besten Comedy-Zauberer Österreichs. Seit Jahren als professioneller Zauberer tätig zeigt er Magie auf höchstem Niveau mit Stil und einer Menge zu lachen Vergessen sie alles was sie bisher über Zaubern gehört haben – die perfekte Mischung aus Zauberei und Comedy macht den Unterschied! Eine Veranstaltung gilt hier erst als gelungen wenn die Gäste nicht nur gestaunt, sondern sich auch gut unterhalten haben.Wenn Sie möchten, dass die Finger-Ringe Ihrer Gäste durch den Raum  und zurück auf den Finger des Gastes schweben, der Geburtstag Ihrer  Gäste auf den Tag genau erraten wird, jemand den Zusehern bis ins   Detail sagt, was sie als letztes zu Hause gegessen haben bevor sie auf   ihre Feier gekommen sind (und das natürlich auch stimmt) oder vor lauter Lachen dabei fast gar nicht zum Staunen kommen, dann sollten Sie diesen Zauberer buchen.REFERENZEN –AUSZUG:
L’Oreal, FedEx, Casino Baden, Industriellenvereinigung Wien, IBM, PUR, Hotel de France, Basis.Kultur.Wien, Zeiss, Republick Österreich Parlament, S-Bausparkasse, Raiffeisen Bank Internatiional, BAYER, Fabr-Castell, Boehriger, Mazda, Microcar, Ericsson, T-Mobile, Renault,Tschibo,SIEMENS,Volkstheater, ÖBB, Bad Austria, Spanische Hofreitschule, Messe Berlin,  Gault Millau, WKO Wirtschaftskammer, FERIEN Messe Wien, DEMEL K&K Hofbäckerei, EGGER, Brenntag, Festspielhaus St. Pölten, Reed Exebitions Messe Reed,  IG Immobilien, Seevilla****S,  InterCity Hotel u.w.

ROTH S k2

ROTH
Gesang : Musical, Chanson, Klassik, Jazz, Pop, Tango Argentino
Instrumente:  Akkordeon, Klavier, etwas Schlagzeug und Gitarre
Tanz:  Steppen, Musical und Show, Standard, Tango Argentino
Sie wurde in Heidelberg geboren und verbrachte ihre Lehr- und Flegeljahre in London, Paris und Berlin, wo sie Tanz, Gesang, und Schauspiel studierte, u.a. an der Universität der Künste, Berlin im Fachbereich Musical. Seit vielen Jahren ist sie als Schauspielerin, Sängerin, Kabarettistin, Choreografin, Regisseurin und Theaterpädagogin im deutschsprachigen Raum unterwegs, im Fernsehen zu sehen und sieht es als wunderbare Herausforderung Kinder und Jugendliche für`s Theaterspielen zu begeistern. Sie spielte Hauptrollen in Cabaret, West Side Story, Dreigroschenoper, Les Miserables, Lola Blau, Linie 1, Nathan die Weise, Geschlossene Gesellschaft, die Physiker und wirkte in vielen Uraufführungen. Sie trat in Österreich u.a. am  Ronacher  Theater und am Raimund-Theater in Wien auf, dem Salzburger Landestheater, dem Innsbrucker Theater und bei den Bregenzer Festspielen. Sie choreographierte, schrieb und führte Regie u.a. für die Bregenzer Festspiele, das Kurt Weill Fest in Dessau, Salzburger Landestheater und useumsquartier Wien. Sie ist 1. Preisträgerin des Deutschen Bundeswettbewerb Gesang. Ihr aktuelles Kabarettprogramm hat den Titel “Pflege für Alle“

BONI k

BONI
Sie haben Kinder im Haus aber kein Programm?
Dann laden Sie unseren Clown Boni ein! Er hat reiche Erfahrung mit Kindern als  ClownDoctor und KlinikDoktor und Musikpädagoge. Seine Clownerie & Walkakts sind  für alle Arten von Veranstaltungen geeignet. Drinnen und draußen –Wetterfest! Wintertauglich – auch mit Einrad bei Schnee und Eis – trotz kurzer Lederhosen! Für alle (!) Altersgruppen geeignet samt  Soloprogramm für Kinder (Bühne und Straße). Fertigkeiten: Walkakts, Kurznummern, (Großgruppen-)Animationen zum Thema: Bewegung, Motorik, Koordination, Mitmachlieder, Ballonmodellage (ca.101 Tiere & Objekte), Riesenseifenblasen (3 Becken, 9 Schlingen) ein wenig Zauberei, Mitmachzirkusprogramm zwischen 20 und 50 Min.  Spieldauer ( 4-9 Koffer mit Materialien, je nach Platzangebot) Stelzen, Einräder, Rola Bola, Miniaturräder, Pogosticks und Laufkugeln.

SCHN Z k
NPOF k

SCHN
ZAUBERER
Ob preisgekrönte Close-up Zauberei hautnah oder auf einer Bühne! Der Profi-Zauberkünstler bietet Ihnen wunderbare Erlebnisgeschenke zum Staunen und Lachen! Er liebt die Klassiker der Großen Meister und präsentiert ebenso moderne Eigenkreationen. Als Hotel Magier für 4-und 5-Sternehotels unterwegs, sowie für Firmenevents, Hochzeiten, Messen, Weihnachtsfeiern, zu Ihrem Geburtstag oder als Überraschungsgast zwischendurch. Er bezaubert Jung & Alt gleichermaßen - wenn gewünscht, auch dreisprachig! Er studierte neben Zauberkunst auch  Schauspiel und Dramaturgie in München und wurde bereits als Jugendlicher national und international mehrfach für seine Zauberkunst ausgezeichnet (z.B.Internationaler Zauber Grand Prix in Hongkong).
Im Februar 2014 erhielt er eine besondere Förderung durch Siegfried & Roy aus Las Vegas.

NPOF
Ein junger Kabarettist der Sonderklasse! Und hochbegabter Musiker! Passauer Neue Presse, Oktober 2012: So energetisch aufgeladen, vielseitig, begabt, hart arbeitend und urkomisch präsentiert sich selten jemand auf der Kleinkunstbühne….Nepo Fitz erzählt [...], rezitiert und parodiert mit fantastischen Stimmen [...], spielt auf und vor der Bühne, er singt [...], begleitet sich [...] auf dem Klavier, er spielt mit Soundeffekten, CD-Einspielungen und inszeniert all das zudem mit akribisch getimten Lichteinstellungen. Er tritt solo als Pianist und Sänger
sowie mit der Band “XXX” bei Firmenevents und in Clubs auf. Auszeichnungen:

2010: Swiss Comedy Award, 2009: Stuttgarter Besen („Hölzerner Besen“), Krefelder Krähe (1.Platz), Rostocker
         Kabarettpreis „Der Rostocker Koggenzieher“, 2008: 1.Preis beim Kabarett-Nachwuchs-Wettbewerb „Paulaner
         Solo“ in Fürstenfeldbruck, Thurn und Taxis-Kabarettpreis, „Goldene Weißwurscht“ des Studentenwerks München,
         Nachwuchsförderpreis der 14. Melsunger Kabaretttage ScharfrichterBeil (im Rahmen der Passauer Kabaretttage)
Eines seiner Programme:
DRINGEND!
Alles ist dringend! Ich brauch’s! Heute. Hier. Jetzt. Sofort. Alles. DRINGEND! In meinem persönlichen Universum gibt es keine Prioritäten. Geld: dringend! Sex: dringend! Liebe: dringend! Das neueste Iphone: dringend! Sogar die Veranstalter brauchten den Titel meines neuen Programms: DRINGEND! Aktionismus-Junkie on the run! Ich bin besessen von Dringlichkeit! Nichts hat Zeit. Das Schöne an Besessenheit ist: man ist wenigstens  beschäftigt. Mein Leben umfunktioniert zur Beschäftigungstherapie: Beziehungen führen, Karriere machen, Geld verdienen, Fußballschauen, Saufen, Facebooken, Fernsehen, Bayern 3 hören, Urlaub machen. DRINGEND! Jetzt soll ich auch noch wählen gehen, mich für Tierschutz einsetzen und Rüstungsexporte verhindern? Weltfrieden, Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit, Gesundheit, Völkerverständigung - auch DRINGEND. Jetzt mal stopp: Ich hab ja wirklich nichts gegen Menschlichkeit - wenn man mir’s rechtzeitig sagt. Ich hab auch nichts gegen Meinungsbildung - wenn’s schnell geht. Und ich bin auch irgendwo gegen Rüstungsexporte, Massentierhaltung und Plastiktüten- aber keine Ahnung, grenzwertig, hallo? Ich werde als machtloser Massenpartikel doch eh nichts ändern! Irgendwie strange, was weiß ich, reden wir später, call mich mal, ich muss jetzt weg! Komm in meine Show! DRINGEND!

SOMM k

SOMM- EIN ZAUBERER DER EXTRAKLASSE!
Internationaler Preisträger der Zauberkunst 2-facher Österreichischer Meister & Grand Prix Sieger der Zauberkunst Zauberkunst ist vielseitig einsetzbar. Ob als Eisbrecher bei Empfängen, begleitend im Rahmen von Gala-Dinners, als Bühnenshow und Einlage,  als speziell konstruierte Show um Ihre Marke zu positionieren, als Solo-Act oder im Ensemble...Referenzen und Auszeichnungen
Close-up ist Zauberkunst aus nächster Nähe und direkt vor Ihren Augen. Runter von der Bühne, direkt hinein in das Gewühl von Menschen –Ob im Rahmen eines Galaabends,  eines Dinners, beim Stehbuffet oder Sektempfang. Effekte geschehen in den Händen der Zuschauer, die alle Requisiten genau unter die Lupe nehmen und sogar angreifen dürfen. Improvisationskünste und Flexibilität sind hier gefragt.
Stand-up Situation wächst mit der Anzahl der Zuschauer bis hin zur kleinen Bühne. Die Übergänge zwischen Close-up und  Stand-up sind dabei fließend. Auch in diesem Fall gilt es den Kontakt zum Publikum zu wahren, und die Zuschauer aktiv in das Geschehen  einzubinden, kreativ, humorvoll und spontan.
Special-Shows Sie möchten ein neues Produkt präsentieren? Sie möchten Ihren Gäste einen unvergesslichen Abend bereiten und dabei auch einen Slogan, ein Logo oder eine Werbebotschaft vermitteln? Gerne liefert er Ihnen eine maßgeschneiderte Show - ob im Walk Around Bereich oder auf der Bühne.

KUNT 4 k
LAND2

KUNT SCH
Die Schauspielerin und Sängerin, auf der Musicalbühne ebenso zu Hause, wie im Fernsehen, entführt Sie in ihrem Programm zu den großen Diven des Showbiz! Sie gurrt im tiefen Alt, die Evergreens des Blonden Engels, Marlene Dietrich, wie “Kinder heut Abend da such ich mir was aus”, “Ich weiß nicht, zu wem ich gehöre”, “Ick bin de fesche Lola” und mehr, um kurz darauf das unvergessene ”Puh-puh-piduh” der Monroe zu hauchen und mit Songs wie “I wannna be loved by you”, “Diamonds are a girl´s best friend”, “My heart belongs to daddy” oder “Running wild”  ihr Publikum in “Swing”-ung zu versetzen! Peggy Lee`s weltberühmtes “Fever”, darf genauso wenig fehlen wie Georg Kreislers freches “Man muss den Männern sagen, dass sie klug sind”!
https://www.youtube.com/watch?v=a2arxMCr-jU

LAND
Der Schauspieler ist aus zahlreichen Fernsehserien wie  „Die Rosenheim Cops“,  „Soko Kitzbühel“  oder  "Schlosshotel Orth" bekannt.  Ebenso viel beschäftigt ist er beim deutschen Film und an vielen Bühnen, so zum Beispiel am Landestheater Salzburg, am Stadttheater Bozen,  beim Salzburger Straßentheater oder bei diversen Festspielen. Seine markante Sprechstimme kennt man aus vielen Radio- Werbespots des ORF.  Begehrt ist auch als Moderator oder Vortragender. Seine Leseabende sind ein heiterer und intellektueller Ohrenschmaus! Hörproben                                                                   

FRIEe Schk

FRIE
Er ist  der „Publikumsliebling“ des Salzburger Landestheaters  und in allen Sparten des Hauses  zuhause, sei es Schauspiel, Operette oder Oper. Legendär sind seine Auftritte als Frosch in der „Fledermaus“, als Baron Mirko Zeta in Operette „Die lustige Witwe“, als Ficsur in Molnars „Liliom“, als Malvolio in „Was ihr wollt“, als Herodes in der Rockoper „Jesus Christ Superstar“, als Graf von Moor in Schillers „Die Räuber“. Berührend war er  als Herr Schultz im Musical Cabaret“ und als Lobkowitz in Tabiris „Mein Kampf“. In der laufenden Spielzeit ist er als Plutzekern in Nestroys „Talismann“ und als Prodekan Süffle in Carl Zellers „Der Vogelhändler“ zu erleben. Unübertroffen ist der beliebte Schauspieler auch bei seinen Auftritten bei Firmenfeiern, Seminaren oder bei privaten Festen. Auf Wunsch verfasst er entsprechende Couplets. Zeichnung Marouan Dib  www.mdib.at

HELI k4

HELI 
Das Leben der beliebten Bestseller-Autorin, Schauspielerin Sängerin und  Moderatorin war und ist turbulent. Ihre Romane haben eine Gesamtauflage von 12 Millionenen erreicht und wurden zum Teil mit prominenter Besetzung, wie zum Beispiel mit der Schauspielerin Veronika Ferres, verfilmt.  Die in Salzburg ansässige Schriftstellerin  erzählt heitere Geschichten aus ihrem bewegten Leben und liest Textpassagen aus ihren neusten Büchern. Unterhaltung mit Esprit und Charme.

PLOI M k

PLOI M
Märchen werden erst lebendig, wenn man sie erzählt. Sie sind voller Geheimnisse, leiser Wünsche & altvertrauter Düfte. Er erzählt vom Wind, dem Himmelsblau, dem Gras, von der Stille der Seele, dem beginnenden Tag, dem Glanz der Sterne, der Tiefe des Meeres, dem Treiben der Narren und dem Geschick der Götter. Für kleine und große Zuhörer ein märchenhaftes Erlebnis.

KUES SSTAKR k1

KUES SSTAKR
Sänger, Schauspieler, Tänzer und in den letzten Jahren auch immer öfter als Autor, Texter, Komponist und Spielleiter tätig. Mit „Herzwerk“ rief er ein Musik-Kabarett-Duo ins Leben, dass sich durch seine selbstgeschrieben Texte und eigens komponierten Lieder auszeichnet. Auftritte in zahlreichen Musicals wie „Evita“, „West Side Story“, „Rocky Horror Show“, „Die Drei Musketiere“. „Cabaret“, „Jesus Christ Superstar“ und den „Comedian Harmonists“.

SCHM M k

SCHM M
Märchen nehmen uns gefangen, fesseln uns, verleihen uns jedoch gleichzeitig Flügel, machen uns leicht und beweglich, manchmal auch betroffen und nachdenklich. Märchen können helfen. Märchen können heilen. In Märchen finden wir uns selbst wieder. Für Kinder und Erwachsene.

ANKR 2
ANKR

ANKR
Sie ist schön, sie ist klug, sie ist ein Star. Dem  Publikum ist sie aus zahlreichen Auftritten im Film, Fernsehen, Theater  und Rundfunk bestens bekannt. Ihre Leseprogramme sind besinnlich, berührend, humorvoll, ihre Chanson-Abende hinreißend. Auszug:
„Hotelgeschichten“ Amüsantes, Spannendes, Erotisches, Nachdenkliches und Interessantes aus der Welt des Hotels. Eine Zusammenstellung von Kurzgeschichten internationaler Autoren, „Jenseits des Greens“ Heitere Geschichten für Golfer und Nichtgolfes...,  „Wege zum Glück“,  Geschichten von  Persönlichkeiten auf der Suche nach ihrem Glück u.a. von: Senta Berger, Elmar Wepper, Ruth Maria Kubitschek, Jürgen Fliege, Elizabeth Teissier …., „Odette Toulemonde“ Acht Erzählungen. Acht Frauen. Acht Liebesgeschichten. Von der einfachen Verkäuferin mit dem Allerweltsnamen bis zur unbarmherzigen Milliardärin, von der ernüchterten Mittdreißigerin bis zur mysteriösen barfüßigen Prinzessin – nicht zu vergessen die undurchsichtigen Ehemänner, die feigen Liebehaber und die verzweifelten Mütter, die ihre Töchter vermissen – alle auf der Suche nach ihrem persönlichen Glück…,„Stille Zeit“ Das Weihnachtsprogramm für Traditionalistenso, wie es früher war…,Besinnliche Texte/Gedichte  – Weihnachtsromantik pur  – u.a. von: Peter Rosegger, Selma Lagerlöff, Hans Christian Andersen, Theodor Storm,  Rainer Maria Rilke, Joseph Eichendorff, „Ach Du liebe Weihnachtszeit“ heiter bis wolkige Texte, modern und ein bisschen „schräg“ – ideal für Weihnachtsmuffel und Anti-Traditionalisten Geschichten/Gedichte u. a. von Charlotte Link, Kurt Tucholski, Bertold Brecht, Erich Kästner, G. Konsalik, Doris Dörrie

nach oben